Wir suchen Blumenkünstler! Komm in unser Team und mach was aus dir!

Trauerfloristik: Trauerkränze und Trauergestecke

Trauerblumen die Trösten, wenn die Worte fehlen

Trauerblumen spielen eine große Rolle. Einfühlsam beraten wir zu passenden Beerdigungsblumen, Grab- und Sargschmuck und übernehmen auch die komplette Ausstattung für die Blumendekoration von Kapelle, Kirche und Trauerfeier. Trauernde erhalten bei uns Blumenkränze, bzw. Trauerkränze mit Schleife oder ganz schlicht.

Blumenkranz, Trauerkranz und Trauerblüten

Grabstrauß

Kapellendekoration

Sarg- und Urnenschmuck

Blumenherz

Trauerkranz

Urnenschmuck

HintergrundBanner_Blumen_am_Baum

Facettenreichtum in der Trauerfloristik. Mehr als der Trauerstrauß mit Schleife

Trauerblumen und Gestecke zur Beerdigung können in allen Facetten gefertigt werden. Die Trauer-Floristik besteht nicht nur aus Tannenkränzen.
Der “Letzte Gruß” sollten so individuell wie möglich gestaltet werden können. Der letzte Blumengruß kann in unterschiedlichsten Farben und Formen gestaltet werden. Blütenkränze, Blütenherzen, Sträuße, Pflanzungen, Gestecke, Sargschmuck, Girlanden, Windlichter, Urnenschmuck. Die Blumenauswahl erarbeiten wir gemeinsam im Store oder am Telefon – ganz wie es gerade passt.

Trauerfloristik: Antworten auf alle Frage rund um Blumen zur Beerdigung
Kompetent beraten wir zum Thema Blumendekoration im Trauerfall. Hier zum Kontakt.
Trauergebinde und Blumenschmuck entstehen bei uns in Handarbeit.

Wir verwenden Naturmaterialien und fertigen in allen Größen und Ausführungen. Trauerschleifen sind individuell bedruckbar. Auf Wunsch arbeiten wir auch persönliche Gegenstände oder Fotos in die Trauerfloristik ein.

Trauerkranz, Blumenkranz, Trauergesteck

Die Trauerbinde, das Gesteck in Herzform oder ein Kranz kann traditionell mit Grün gestaltet werden, aus einem Blütenmeer bestehen, in der Farbgebung in Rot, Weiß oder auch in einer bunten Farbpalette. Die Wahl der Blumen ist abhängig von der Jahreszeit. Den Trauerkranz oder das Trauergesteck können wir in vielen Farben gestalten.

Beim Text für die Trauerschleifen können bis zu acht Worte gedruckt werden. Jede Trauerschleife hat zwei Enden, die individuell bedruckbar sind. Proportional wird die Trauerschleife auf die Größe vom Blumenkranz, der Trauergebinde abgestimmt.

Trauerblumen: Blumen ins Grab werfen – ja oder nein?

Die Grabgestecke, Trauersträuße und Blumenkränze, die wir fertigen, werden in der Regel nicht mit ins Grab geworden, sondern in der Kapelle um den Sarg aufgestellt. In Deutschland ist es üblich für jeden Trauernden, oder zumindest die engsten Verwandten, eine Trauerrose bereit zu halten. Der Wurf dieser Trauerblumen gilt als letzter Gruß an den geliebten Verstorbenen. Trauerkranz, Blumenschmuck oder Mitbringsel werden anschließend auf dem verschlossenen Grab aufgebahrt.

Wir melden uns in Kürze gerne bei dir!